Archiv der Kategorie: Versicherung

Hausratversicherung – steigende Beiträge vorprogrammiert

Hausratversicherung – steigende Beiträge vorprogrammiert

Neben der gestiegenen Kosten für den Ersatz des privaten Hausrates aufgrund der extremen Wettereignisse im vergangen und in diesem Jahr (Hagel, Sturm, Hochwasser, Starkregen) wurde nun bekannt, dass auch die Anzahl der Wohnungseinbrüche stark angestiegen ist.

Noch in 2007 lag der durch die Versicherer zu regulierende Gesamtschaden bei 280 Millionen Euro. In 2013 betrug das Schadenvolumen schon 480 Millionen Euro.
Die durchschnittliche Schadenhöhe durch einen Einbruch lag in 2013 bei 3.300 Euro. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Welche Versicherungen sind wichtig?

Sommerzeit ist Urlaubszeit, ist Reisezeit – Welche Versicherungen sind wichtig?
Viele freuen sich nach den kalten Wintertagen auf die Planung der nächsten Urlaubsreise.
Um auch während des Urlaubs gegen Unfall, Krankheit und Reisegepäckverlust bzw. –beschädigung abgesichert zu sein, sind einige Punkte zu beachten. Nicht alle Versicherungen sind wirklich wichtig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warnwestenpflicht ab dem 01.07.2014

Ab dem 1. Juli 2014 ist das Mitführen von Warnwesten für alle in Deutschland zugelassenen Pkw, Lkw und Busse Pflicht. Ab diesem Zeitpunkt muss in jedem Fahrzeug mindestens eine Warnweste der EU-Norm EN 471 mitgeführt werden.

Empfohlen wird aber pro Insasse eine Weste, die im Innenraum griffbereit abgelegt werden sollte. Hiervon ausgeschlossen sind nur Motorradfahrer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

KfZ-Änderungen ab 2014

Besonders zu beachten ist die neue Vorschrift für den mitzuführenden Verbandskasten und die Warnwestenpflicht ab dem 01.07.2014 in Deutschland zu der Norm EN ISO 20471. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

private Unfallversicherung

Eine entspannte Mittagspause ist ein guter Grund für eine private
Unfallversicherung!

In der Vergangenheit gab es immer wieder Unmut bei der Beurteilung, ob die
jeweils zuständige Berufsgenossenschaft die Leistung bei einem Unfall während
der Mittagspause tragen muss.

Verlässt ein Mitarbeit das Betriebsgelände, um in einer Kantine Mittag zu essen,
dann endet die gesetzliche Unfallversicherung über die Berufsgenossenschaft mit
Durchschreiten der Außentür des Gebäudes, in dem sich die Kantine befindet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kernsanierungsklausel

Kernsanierung ist nicht immer gleich Kernsanierung (im Sinne der jeweiligen Definition in der abgeschlossenen Wohngebäudeversicherung).

Wenn Sie bei Abschluss einer Wohngebäudeversicherung Beiträge sparen wollen in dem Sie eine Kernsanierungsklausel wählen, dann achten Sie genau auf die gültige Definition, die Ihnen im Schadensfall die entstehenden Kosten ersetzt! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unisex–Tarife

Zum 21.12.2012 werden in allen Bereichen der Versicherungstarife einheitliche geschlechtsneutrale Prämien gelten, die sogenannten Unisex–Tarife.

Bisher flossen in die Kalkulation der Beiträge einzelner Versicherungsprodukte ganz unterschiedliche Risikofaktoren ein. Frauen bezahlen – aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung – höhere Beiträge für die private Rentenversicherung, aber geringere Beiträge für eine Risiko-Lebensversicherung als Männer. Männer bezahlen – wegen einer höheren Risikobereitschaft – höhere Beiträge in der Kfz-Versicherung als Frauen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berufsunfähigkeit – oft unterschätzt

Vielen ist nicht bewußt, dass im Fall einer Berufsunfähigkeit die gesetzliche Rentenversicherung nicht zahlt und unterschätzen das Risiko aufgrund einer Berufsunfähigkeit aus dem Erwerbsleben auszuscheiden.

Für Angestellte gilt; Nach dem 01. Januar 1961 Geborene erhalten eine Rente wegen Erwerbsminderung. Die Höhe ist der jährlichen Renteninformation zu entnehmen.

Die volle Erwerbsminderungsrente erhält nur derjenige, der überhaupt nicht mehr arbeiten kann – auch nicht als Pförtner.

Die halbe Erwerbsminderungsrente kann derjenige bekommen, der noch zwischen 3 und 6 Stunden in irgendeiner Tätigkeit arbeiten kann. Dabei ist unerheblich, ob diese Tätigkeit dem Bildungsniveau und/oder dem Einkommensniveau des Betroffenen entspricht. Das bedeutet, dass auch ein Akademiker als Pförtner arbeiten muss, um die halbe Erwerbsminderungsrente zu erhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demenz

Demenz tritt nicht plötzlich auf, sondern unterliegt einem schleichenden Erkrankungsprozess. Bei dieser Erkrankung sind die betroffenen Personen nicht dauernd deliktunfähig. Viele Betroffene sind auch lange Zeit bei vollem Bewusstsein.

§ 827 BGB besagt: „Wer im Zustand der Bewusstlosigkeit oder in einem die freie Willensbestimmung ausschließenden Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit einem anderen Schaden zufügt, ist für den Schaden nicht verantwortlich.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar